Lyrik

Das Gedicht

Ein Gedicht besteht oft aus so mancher Zeile
an der schreibt man für eine ganze Weile
wenn der Buchstabe dem Wort sich fügt
und das Wort im Satz nicht lügt
so entsteht mit jeder Zeile
ein Gedicht, ganz ohne Eile.
(c) Thomas Mühlgrabner, 2005-2006

Zurück zur Auswahl
Treibend durch Raum und Zeit